Taro's Yuva

Eine neue Reise beginnt

Im  Oktober  2019 übergaben wir unser altes Tierheim an die Stadt Edremit und lokale Tierschützer übernahmen die Leitung. Die Tierschützer von Edremit hatten im Gemeinderat geäußert, dass sie den Tierschutz dort selbst in die Hand nehmen wollen. Der Gemeinderat beschloss daraufhin,  dass unser Vertrag mit der Stadt 2020 nicht verlängert wird.

Wir sahen das aber nicht nur als das Ende einer Zusammenarbeit, sondern vor allem als eine Möglichkeit den Tierschützern vor Ort die Chance zu geben, unsere Arbeit erfolgreich fortzusetzen. Es ist toll, dass die Menschen sich stark machen und aktiv werden!

Schon lange vor diesem Beschluss hatten wir mehrmals daran gedacht, wie schön es wäre ein eigenes, kleines Grundstück zu haben und dort weniger ein Tierheim, sondern vielmehr eine Auffangstation bzw. einen Gnadenhof für Straßentiere in Not  zu errichten.  Daher waren wir uns schnell einig: Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Also machten wir uns auf die Suche und fanden in der Nähe von Havran, in Mitten von idyllischer Natur, ein 3000 qm großes Grundstück. Es war fast wie ein Wunder, dass wir es tatsächlich schafften innerhalb weniger Wochen das Grundstück über Spenden zu finanzieren und konnten mit dem Abbau unserer Gehege im alten Tierheim und dem Neubau auf dem neuen Grundstück zeitnah beginnen.

Mit vielen Helfern vor Ort und einer guten Organisation, haben wir es geschafft die Unterkünfte für die Hunde rechtzeitig vor dem Winter fertig bekommen. Der Umzug war ein sehr emotionales Ereignis. Ein großer Traum wurde wahr: unsere Hunde in einem sicheren Zuhause, in TAROS YUVA.


Taro´s Yuva, ein Ort der Ruhe und Zufriedenheit

Es muss noch sehr viel getan werden aber wir freuen uns darauf Stück für Stück das neue Zuhause unserer Hunde auszubauen und verschönern zu können. Vieles ist noch recht provisorisch und es wird noch eine ganze Weile dauern, bis wir mit dem Ausbau fertig sind. 

Geplant sind tolle Hundehäuser mit großen Außengehegen, zusätzlichen Auslaufflächen, extra Bereiche für ältere und ganz junge Hunde. Mamas mit ihren Welpen bekommen eigene Rückzugsmöglichkeiten, auch für kranke Hunde wird es Bereiche geben, unsere behinderten Hunde bekommen geeignete Gehege und auch für unsere Esel, Ziegen, Schafe und Hühner ist genügend Platz vorhanden.

Wir freuen uns auf die Reise und darauf ein kleines Paradies zu schaffen!


Impressionen

Kontakt

Taro Germany e.V.

Grünenbergstraße 8

73114 Schlat

 Mobil: 0151 47213893

Fax: 07161 – 3542477

Email: info@tarogermany.de